Institutszwangsverwaltung

Institutszwangsverwaltung

  • Einrichtung und Überwachung der Zwangsverwaltungstreuhandkonten im Namen des Institutszwangsverwalters inklusive Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs
     
  • Inbesitznahme und Fertigung des Inbesitznahmeberichtes mit den für das Gericht und die Verfahrensbeteiligten notwendigen Informationen (Mietverhältnis, Grundstücksversicherungen, Grundbesitzabgaben, notwendige Reparaturen)
     
  • Abschluss, Überwachung und Kündigung aller erforderlichen Versicherungs- und Dienstleistungsverträge
     
  • Abschluss und Kündigung von Mietverträgen, Vermietung von Leerständen, Überwachung und Durchführung von Mietanpassungen sowie Abrechnung der Neben- und Heizkosten laut den Mietverträgen
     
  • Führen einer ordnungsgemäßen Buchhaltung
     
  • Berichtswesen
     
  • Durchführung der vorhandenen Haus- bzw. Nutzungsordnung
     
  • Ausübung des Mahn- und Klagewesens sowie Betreuung gerichtlicher Maßnahmen
     
  • Regelmäßige Objektbegehungen und -begutachtungen
     
  • Einholen von Kostenangeboten sowie Verhandlung und Auftragsvergabe
     
  • Kontrolle und Überwachung der tätigen Handwerksfirmen inklusive Gewährleistungspflichten
     
  • Ausarbeitung von Reparatur- und Instandhaltungsbudgets
     
  • Prüfung aller eingehenden Rechnungen auf ihre sachliche und rechnerische Richtigkeit sowie Zahlungsanweisung

SERVICE

Unsere Standorte

Heyenbaumstr. 139-141, 47802 KrefeldKrefeld

HalleHalle (Saale)

LeipzigLeipzig

                          Berlin

                          München

                          Erlangen