Gartenpflege

Gartenpflege Die Pflege der zum Haus gehörenden Grünflächen, Spielplätze, Kraftfahrzeugabstellplätze und Zufahrtswege ist grundsätzlich Sache des Vermieters. Die hierfür entstehenden Kosten können als Betriebskosten anteilig auf die Mieter umgelegt werden. Zu den umlagefähigen Kosten gehören gemäß Anlage 3 zu § 27 II. BV - Nr. 10 - die Kosten der Pflege gärtnerisch angelegter Flächen einschließlich der Erneuerung von Pflanzen und Gehölzen, der Pflege von Spielplätzen einschließlich der Erneuerung von Sand und der Pflege von Plätzen, Zugängen und Zufahrten, die nicht dem öffentlichen Verkehr dienen.

SERVICE

Unsere Standorte

Heyenbaumstr. 139-141, 47802 KrefeldKrefeld

HalleHalle (Saale)

LeipzigLeipzig

                          Berlin

                          München

                          Erlangen