Teppichboden

Teppichboden Wird dem Mieter eine mit Teppichböden ausgestattete Wohnung vermietet, so ist der Boden Teil der Mietsache mit allen Konsequenzen. Ist die Wohnung nicht mit Teppichböden ausgestattet, so kann der Mieter einen Boden ohne Einwilligung des Vermieters verlegen. Er muss bei der Verlegung allerdings darauf achten, dass der Boden bei Beendigung des Mietverhältnisses ohne Beschädigung des Untergrunds wieder beseitigt werden kann.

SERVICE

Unsere Standorte

Heyenbaumstr. 139-141, 47802 KrefeldKrefeld

HalleHalle (Saale)

LeipzigLeipzig

                          Berlin

                          München