Wirtschaftsplan

Wirtschaftsplan Der Wirtschaftsplan ist die Rechtsgrundlage für die Anforderung von Wohngeld-(Hausgeld-)vorschüssen bis zum Vorliegen des endgültigen Jahresergebnisses in Form der Wohngeldabrechnung. Auch nach Genehmigung der Wohngeldabrechnung bleibt der Wirtschaftsplan als Anspruchsgrundlage gegenüber ausgeschiedenen Wohnungseigentümern bestehen (vgl. hierzu die neuere Rechtsprechung zur Erwerberhaftung). Die Aufstellung eines Wirtschaftsplans ist eine der zentralen Aufgaben des Verwalters im Bereich des Rechnungswesens, die sich unmittelbar aus dem Gesetz (§ 28 Abs. 1 WEG) ergibt. Darüber hinaus folgt sie auch denkgesetzlich aus dem Prinzip des Wirtschaftens einer Eigentümergemeinschaft: Kostendeckung durch Umlage.

SERVICE

Unsere Standorte

Heyenbaumstr. 139-141, 47802 KrefeldKrefeld

HalleHalle (Saale)

LeipzigLeipzig

                          Berlin

                          München

                          Erlangen