Familienangehörige

Familienangehörige Der Mieter ist grundsätzlich nicht berechtigt, ohne Erlaubnis des Vermieters weitere Personen in die gemietete Wohnung aufzunehmen. Dies gilt unabhängig davon, ob dem Dritten einzelne Räume der Wohnung zum alleinigen selbstständigen Gebrauch überlassen werden oder ob der Dritte wie ein Familienmitglied in die Wohnung aufgenommen wird. Eine Ausnahme gilt lediglich für die Aufnahme der nächsten Familienangehörigen, von zum Haushalt gehörenden Angestellten und von Personen, die der Mieter zu seiner Pflege bedarf. Diese Personen dürfen auch ohne Erlaubnis des Vermieters in die Wohnung aufgenommen werden.

SERVICE

Unsere Standorte

Heyenbaumstr. 139-141, 47802 KrefeldKrefeld

HalleHalle (Saale)

LeipzigLeipzig

                          Berlin

                          München

                          Erlangen